seit 1975
seit 1975

Spechtschädenbeseitigung

Spechte die eine Wärmedämmung beschädigen, entfernen die Dämmung bis auf das Mauerwerk und graben dabei tiefe Tunnel die als Nistplätze benutzt werden.

Auch andere Vögel und Insekten, wie Wespen, Hummeln, Hornissen, Wanzen, Armeisen usw. nutzen Ihre Chance wenn die Spechte Ihr Nest verlassen.

Durch die Ausscheidung der Tiere entsteht die Gefahr der Verschmutzung der Wärmedämmung und eine Wärmebrücke.

 

  • Feuchtigkeitsschäden: Durch das entstandene Spechtloch können große Schäden am Gebäude entstehen. Die Folge sind hohe Reparatur- und Sanierkosten, sowie  eine komplette Erneuerung der Wärmedämmfassade.
  • Schimmelbefall: Die entstandene Wärmebrücke sorgt im Innenbereich für einen partiellen Kondensanstieg. Dieser führt sehr schnell zur Schimmelbildung, welcher oft nicht schnell genug erkannt wird.
  • Verschmutzung: Die starke Verschmutzung im Bereich der Einflugslöcher, sorgt oft dafür, dass der Regen diese großflächig verteilt.

Dämmung erneuern

Die entstandenen Gänge und Nester werden gereinigt.

Danach müssen die Leerräume mit hochwertiger Dämmung und Spezialdämmschau ausgefüllt werden.

Das Einflugsloch wird wieder verschlossen.

 

 

Armierung mit Gewebe

Ist die Dämmung fachgerecht ersetzt, muss eine WDVS-Gewebe mit Armierungsmörtel aufgebracht werden.

Nun kan der entsprechde Edelputz beigearbeitet werden.

 

 

Am liebsten hacken Spechte dort, wo Hausherren Gebäude mit Dämmschichten eingepackt haben.
Und das über das gesamte Jahr. Jeder Hohlraum wir als sterbender Baum erkannt und es wir  bis auf den harten Untergrund gearbeitet.

""Trifft der Schnabel auf Putz und Isoliermaterial, klingt das für den Specht, als hämmere er auf morsches Buchenholz", erläutert Ornithologe Heiermann. Auch wenn der Vogel beim ersten Versuch keine Insekten unter der Putzschicht findet, habe er mit großer Sicherheit ein Erfolgserlebnis, sobald er einige Tage später zurückkehre. "Hat der Specht erst ein Loch gehackt, dringen darin schnell Insekten ein", erläutert der Vogelkundler. Werden die kleinen Federtiere beim zweiten Versuch fündig, gibt es kein Halten mehr: Jetzt hacken die Vögel Loch um Loch in die Fassade, um ihren Hunger zu stillen."  Auszug aus Welt ( Angriff der Fassadenkiller)

 

Spechtschäden müssen umgehend behoben werden, da sonst Folgeschäden mit hohen Reparaturkosten entstehen können.

Ein Spechtloch kann in schlimmen Fällen im Innenraum gesundheitsgefährdende Schimmelbildung hervorrufen. Diese wird oft erst spät erkannt.

Ausführung von:

Stuck , Innenputz , Außenputz , Sanierputz , Akkustikputz , WDVS ( Wärmedämmung ), Kellerdeckendämmung , Dachbodendämmung , Malerarbeiten , Renovierung , Versicherungsschäden , Spechtschäden , Grünbelag entfernen , Illusionsputz , Fassadenanstrich, Wasserschadenregulierung, Brandschadenregulierung, Edelputz, Leichtputz, Anstrich, Buntsteinputz, Kratzputz, Waschputz, Stuckarbeiten jeder Art

 

Unser Arbeitsbereich außer in Bochum und Wattenscheid auch:

 Dortmund , Essen , Witten , Herne , Hattingen , Gelsenkirchen , Sprockhöfel , Velbert  usw.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudolph GmbH & Co.KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt